Durch Tun ins Er-Leben Lebenskunst
Durch Tun ins Er-LebenLebenskunst 

TherapieHundeTeam - Lebenskunst

Welchen Benefit gewinne ich durch einen Hund- gestützten Therapie Einsatz?

 

Grundsätzlich sollen durch eine tiergestützte Therapie folgende Bereiche angesprochen werden:

  • Psychologie oder psychologische Wirkungen
  • Physiologie oder physiologische Wirkungen
  • soziale Wirkungen

 

Um ein möglichst passgenaues Therapiekonzept zu entwickeln, werden wir gemeinsam die Wünsche und Möglichkeiten der Begleitung besprechen. Im Vordergrund steht immer die Förderung des Klienten. Unabdingbar damit verbunden ist aber, die kompetente Einschätzung, inwieweit der TherapieHund mit seinen Kompetenzen zu diesem Einsatzbereich passt. 

Diese Grundlage ermöglicht einen direkten Einstieg zu einer qualifizierten Teamarbeit.

 

Therapiegestütztes Arbeiten verstehen wir als ganzheitliches Angebot. Es arbeiten Mensch und Hund!

 

Fertigkeiten und Möglichkeiten des gemeinsamen Tun stehen im Vordergrund.

 

Von Ihnen und von dem Hund werden keine Kunststücke verlangt - sondern gemeinsam erarbeitet. Und dies am Besten mit viel Freude und Zuwendung. 

 

Lebenskunst mit Hund steht für Hingabe und Bindung. Zwei wichtige Komponenten für ein bereicherndes Miteinander im Leben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bettina Kreil